Werder – Heidenheim Wetten: Vorschau, Quoten & Promos zur Relegation

Christian
01.07.2020

Der 34. und somit letzte Spieltag der 1. und 2. Bundesliga hatte es noch einmal wirklich in sich. Werder Bremen hat sich gegen 1. FC Köln den Frust von der Seele geballert und mit 6:1 gewonnen. Fortuna Düsseldorf ging währenddessen bei Union Berlin mit 0:3 unter und steigt als 17. der Tabelle fix ab. 1. FC Heidenheim 1846 hatte bei Zweitligameister Arminia Bielefeld keine Chance und verlor mit 0:3. Da sich aber gleichzeitig der Hamburger SV daheim mit 1:5 gegen SV Sandhausen blamiert hat, bekommen nun die Heidenheimer die Chance, in der Relegation gegen SV Werder Bremen anzutreten.

Das Hinspiel wird am Donnerstag, 02. Juli 2020 um 20:30 Uhr im Wohninvest Weserstadion angepfiffen. Das Rückspiel geht am kommenden Montag um 20:30 Uhr in der Voith-Arena über die Bühne. Sportwetten Anbieter Bet-at-home lässt Sie mit erhöhten Quoten auf den Gewinner des Hinspiels wetten. Sieg Quote 9.50 auf Werder Bremen oder 14.0 auf 1. FC Heidenheim 1846. Bei 888sport haben Sie die Wahl zwischen 7.0 auf die Bremer und 51.0 auf Heidenheim.
 


 

SV Werder Bremen: Den Schwung mitnehmen

Das war knapp. Nur die kühnsten Optimisten werden gehofft haben, dass es die Bremer noch in die Relegation schaffen. Doch dafür mussten zunächst einmal die eigenen Hausaufgaben gemacht und der 1. FC Köln besiegt werden. Yuya Osako eröffnete den Torreigen gegen nicht allzu beherzt kämpfende Kölner nach 22 Minuten. Es war noch keine halbe Stunde gespielt, da hatten die Gastgeber durch Milo Rashica und Niclas Füllkrug auf 3:0 erhöht.

Nach dem Pausentee packten Davy Klaassen und abermals Yuya Osako mit dem vierten und fünften Treffer endgültig den Deckel drauf. Dominick Drexler gelang nach etwas mehr als einer Stunde Ergebniskosmetik, nach 68 Spielminuten machte jedoch Josh Sargent das halbe Dutzend voll. Im Parallelspiel zwischen Union Berlin und Fortuna Düsseldorf gingen sichtlich nervöse Düsseldorfer sang- und klanglos mit 0:3 unter. Werder Bremen hat vorerst den Hals aus der Schlinge gezogen und nun in der Relegation die Chance auf den Klassenerhalt.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

27.06. 1. FC Köln (BL) H 6:1
20.06. 1. FSV Mainz 05 (BL) A 1:3
16.06. FC Bayern München (BL) H 0:1
13.06. SC Paderborn 07 (BL) A 5:1
07.06. VfL Wolfsburg (BL) H 0:1

 


 

1. FC Heidenheim 1846: Die Chance nützen

Der Club aus der knapp 50.000 Einwohner zählenden Stadt in Baden-Württemberg an der Grenze zu Bayern steht vor dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte. 1. FC Heidenheim 1846 besteht in seiner heutigen Form erst seit 2007. Der Verein hat sich vom Heidenheimer SB abgespalten und sich seither kontinuierlich nach oben entwickelt. Über die Oberliga Baden-Württemberg und die Regionalliga Süd gelang 2009 der Aufstieg in die 3. Liga. 2013/14 wurde der Meistertitel und der damit verbundene Aufstieg in die zweithöchste Etage gefeiert. Auch in der 2. Liga haben die Heidenheimer eine gute Figur gemacht und sich rasch etabliert.

In der aktuellen Spielzeit gab es nach einem Auftaktsieg gleich vier Spiele ohne Sieg. Doch die Mannschaft hat sich danach in der Tabelle langsam hochgearbeitet, wobei auch immer wieder Rückschläge hingenommen werden mussten. Doch vor allem in der heimischen Voith-Arena hat der Verein aus Baden-Württemberg zumeist die wichtigen Punkte geholt. So auch am vorletzten Spieltag, als es gegen den Hamburger SV um den dritten Tabellenplatz ging und der 2:1 Erfolg nach zwischenzeitlichem Rückstand von Konstantin Kerschbaumer in letzter Sekunde fixiert wurde. Der Österreicher ist der einzige Legionär im Kader.

Vater des stetigen Erfolgs ist Trainer Frank Schmidt, der den Verein im September 2007 übernommen hat und nun schon seit bald 13 Jahren für die Geschicke der Mannschaft verantwortlich ist. Toptorjäger der Heidenheimer ist Stürmer Tim Kleindienst, der letzten Sommer vom SC Freiburg verpflichtet wurde. 14 Tore hat der 24-Jährige geschossen. Topvorlagengeber ist Clublegende und Kapitän Marc Schnatterer. Der 34-Jährige wechselte 2008 zum 1. FC Heidenheim und hat in 426 Einsätzen 122 Tore erzielt und bei 123 den Assist geliefert. Der gebürtige Heilbronner könnte nun seine lange und erfolgreiche Karriere mit dem Aufstieg in die Bundesliga krönen.
 
Formkurve: Die letzten fünf Pflichtspiele

28.06. Arminia Bielefeld (2. BL) A 0:3
21.06. Hamburger SV (2. BL) H 2:1
16.06. SpVgg Greuther Fürth (2. BL) A 0:0
13.06. SSV Jahn Regensburg (2. BL) H 4:1
07.06. Hannover 96 (2. BL) A 1:2

 


 

Zahlen und Fakten zu SV Werder Bremen – 1. FC Heidenheim 1846

  • Die Gesamtbilanz ist ausgeglichen: 1S/0U/1N
  • Werder Bremen war in der Saison 2019/20 das zweitschwächste Heimteam: 2/3/12
  • Heidenheim hat sich in der 2. Bundesliga auswärts schwer getan: 4/6/7
  • In der laufenden Pokalsaison hat sich Werder daheim gegen Heidenheim mit 4:1 durchgesetzt
Fußball Sportwetten Quoten Relegation Bremen - Heidenheim Wetten Angebote
© Adobe Stock

Saison 2019/20, Relegation Hinspiel
SV Werder Bremen – 1. FC Heidenheim 1846
02. Juli 2020, 20:30 Uhr
Wohninvest Weserstadion (ohne Zuschauer), Bremen
 
TV Übertragung Werder Bremen – Heidenheim: Wo kann ich das Hinspiel der Relegation live sehen?
ZDF, DAZN
 

Quotenvergleich für Werder Bremen – Heidenheim Wetten

SV Werder Bremen geht als Favorit in die Begegnung, auch wenn die Werderaner in dieser Saison besonders daheim geschwächelt haben. Doch auch 1. FC Heidenheim hat sich in der 2. Bundesliga auswärts zumeist geplagt. Im Pokalbewerb sind die beiden Teams zuletzt aufeinandergetroffen und da gab es einen klaren 4:1 Erfolg für Werder Bremen. Wobei alle fünf Treffer im Weserstadion bereits vor der Pause gefallen sind.

Werder Bremen – Heidenheim 1 X 2
Bet-at-home Bonus 1.49 9.50 4.40 6.20 14.00
888sport Bonus 1.49 7.00 4.35 6.10 51.00
betano logo Betano Bonus 1.53 4.30 6.55
Betsson Neukundenbonus 1.51 4.70 5.95
Bwin Bonus 1.50 4.50 6.25
Betfair Gratiswette 1.42 4.25 5.50
Unibet Bonus 1.52 4.40 6.25
Bet365 Bonus 1.50 4.33 6.00
Tipico Bonus 1.50 4.30 6.20
Tipster Logo Tipster Bonus 1.50 4.50 6.80

Wettquoten Stand: 01. Juli 2020, 08:40 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!
 

Spezialangebote für Werder Bremen – Heidenheim Wetten

 

bet365 Logo
Endet in
::
Vorzeitige Gewinnauszahlung bei 2-Tore-Vorsprung (Es gelten die AGB | 18+)
Mybet Logo
Endet in
::
Gratiswetten zu jedem Spieltag der Topligen
Mr Green Logo
Endet in
::
Quote 4.0 auf Salzburg besiegt Maccabi Tel Aviv
Mybet Logo
Endet in
::
5x5€ Gratiswetten zum Saisonstart
Interwetten Logo
Endet in
::
Jubiläum: Bis zu 30€ Wettguthaben + 3.000€ Gewinnspiel
Tipico Logo
Endet in
::
Bis zu 50€ als Gratiswette