Super Bowl LIII Wetten & Quoten – Infos zu American Football Wetten

American Football ist eine der größerer Sportarten in den USA und erfreut sich auch außerhalb der Vereinigten Staaten steigender Beliebtheit. Die Spiele der National Football League (NFL) begeistern von September bis Februar die Fans. Im Super Bowl LIII am 3. Februar 2019 stehen sich die New England Patriots und Los Angeles Rams gegenüber. Der Super Bowl als Finale um die begehrte Vince Lombardy Trophy ist jährlich eines der wichtigsten Sport-Events überhaupt und zieht ein Millionenpublikum in seinen Bann. Wir haben für Sie Informationen zu NFL Wetten und Super Bowl LIII Wetten zusammengefasst. Außerdem stellen wir die lukrativsten Angebote der Buchmacher für American Football Wetten vor, machen den Quoten Vergleich und geben Ihnen Wett-Tipps.

Super Bowl LIII Quoten | Prognose Super Bowl LIII | Spezialangebote Super Bowl LIII | Wettinfos American Football | NFL Wettprogramm | Wettanbieter Angebote

Super Bowl LII – Wer wird NFL Champion der Saison 2018?

Am 3. Februar 2019 (Ortszeit) steigt in Atlanta im US-Bundestaat Georgia eines der absoluten Highlights eines jeden Sportjahres: Der Super Bowl. In diesem Spiel wird zwischen den Siegern der American Football Conference und National Football Conference der Champion der NFL Saison 2018 ermittelt. In diesem Jahr steht der Super Bowl vor seiner 53. Ausgabe. Traditionell wird das Saisonfinale mit römischen Zahlen geschrieben – der Super Bowl 50 bildete eine einmalige Ausnahme. Somit ist der Schriftzug Super Bowl LIII allgegenwärtig und wird auch auf den Super Bowl Ringen der Gewinner verewigt werden. Diese Klunker werden vom siegreichen NFL Franchise für die Spieler eigens angefertigt. Gleich nach dem Super Bowl gibt es zunächst einmal einen Pokal, die Vince Lombardy Trophy, benannt nach dem legendären Coach der Green Bay Packers.

Wer gewinnt den Super Bowl LIII?

Es ist angerichtet. Am 3. Februar kommt es zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams zum großen Showdown im Super Bowl LIII. Die Kontrahenten könnten diesmal unterschiedlicher nicht sein. Auf der einen Seite das erfolgreichste NFL-Franchise im 21. Jahrhundert, auf der anderen Seite ein erst vor zwei Jahren erneut nach Kalifornien übersiedelte Team. Der 41-jährige Quarterback Tom Brady, “the GOAT” (Greatest of all time) mit fünf Super-Bowl-Ringen, gegen den um 17 Jahre jüngeren Jared Goff. Trainer-Guru Bill Belichick bei seiner unglaublichen elften Endspiel-Teilnahme gegen Sean McVay, der von den Rams 2017 zum jüngsten Head Coach der NFL-Geschichte gemacht wurde.

Sechster Super-Bowl-Ring für Tom Brady?

Die New England Patriots machten mit einem 37:31 Overtime-Sieg gegen die Kansas City Chiefs ihre bereits elfte Super Bowl Teilnahme klar. Sollten die Jungs aus Foxboro, Massachusetts zum sechsten Mal die NFL Championship erobern, würden sie die Bestmarke der Pittsburgh Steelers, dem Rekordmeister der Super-Bowl-Ära, einstellen. Alle bisherigen Triumphe fielen in die Ära Belichick/Brady. Siege und Rekorde gehören bei den New England Patriots zur Routine. Trotzdem war die Freude nach dem Sieg bei Kansas keineswegs aufgesetzt. Tom Brady freute sich mit seinen 41-Jahren wie ein Rookie vor seiner Premiere im wichtigsten Football-Spiel der Saison.

Zumal der dritte Super Bowl Einzug in Folge keineswegs ein Selbstläufer war, wie in den letzten Jahren. Zwar blieben die Pats als einziges Team vor eigenem Publikum unbesiegt, auswärts hatten sie sich in der Regular Season allerdings einige Umfaller geleistet. Schwere Eigenfehler, unnötige Strafen und manchmal auch Schwächen in der Offense, ließen Kritiker voreilig vom Ende der Patriots-Ära schwadronieren. Nun sind ist New England wieder als Conference Sieger der AFC im Super Bowl LIII.

Los Angeles ist wieder da!

Die Los Angeles Rams sind ziemlich genau das Gegenteil der Patriots. Erst vor zwei Jahren übersiedelte der Franchise von St. Louis nach Los Angeles. Das neue Stadion in Inglewood wird die teuerste Arena der Welt, das Team sorgte in dieser Saison aber bereits für große Euphorie. Der Grunddurchgang der Rams war grundsolide. Als Nummer-2 Seed gewannen sie die Conference Championship der NFC bei den favorisierten New Orleans Saints knapp mit 26-23.

Für die Rams ist es der erste Super Bowl seit 2002. Damals unterlagen sie den New England Patriots, als diese erstmals die Vince Lombardy Trophy gewannen. Die Stadt Los Angeles war seit 1984 nicht mehr im Super Bowl vertreten (LA Raiders). Das Team steht allerdings am Beginn einer vielleicht großen Ära. Quarterback Jared Goff wurde 2016 gedraftet und spielt erst seine zweite komplette Saison. Er ist 17 Jahre jünger als Brady – der historisch größte Altersunterschied bei Quarterbacks im Super Bowl. Auch sein Coach ist ein Youngster. Sean McVay wurde 2017 zum jüngsten Head-Coach der NFL Geschichte und greift schon in seinem zweiten Jahr nach dem großen Triumph.

Super Bowl LIII – Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten zum Super Bowl LIII New England Patriots – Los Angeles Rams:

  • In der historischen Bilanz zwischen Patriots und Rams liegt New England mit 8:5 voran
  • Die beiden NFL-Franchises standen sich bereits im Super Bowl XXXVI gegenüber – Die Pats gewannen 2002 in New Orleans gegen die damals in St. Louis beheimateten Rams mit 20:17
  • Die Rams stehen zum vierten Mal im Super Bowl, gewannen bisher einmal – dazu kommen zwei Championships aus der Pre-Super Bowl Ära
  • Für die Patriots geht es bei der elften Super Bowl Teilnahme um die sechste NFL Championship

New England Patriots
Gegründet: 1959 als Boston Patriots
Super Bowl Siege: 5
Head Coach: Bill Belichick
Starspieler: Tom Brady (QB), Rob Gronkowski (TE), Julian Edelman (WR), Sony Michel (RB), James White (RB), Dont’a Hightower (OLB), Stephen Gostkowski (K)

Los Angeles Rams
Gegründet: 1936 als Cleveland Rams (1946 LA, 1995 St. Louis, 2016 LA)
Super Bowl Siege & NFL Meisterschaften: 3 (1+2)
Head Coach: Sean McVay
Starspieler: Jared Goff (QB), Todd Gurley (RB), C.J. Anderson (RB), Brandin Cooks (WR), Robert Woods (WR), Aqib Talib (CB), Greg Zuerlein (K)

Super Bowl LIII
New England Patriots – Los Angeles Rams
3. Februar 2019, 6:30 Uhr (Ortszeit) – 4. Februar 2019, 00:30 Uhr (MEZ)
Mercedes Benz Stadium, Atlanta (Georgia)

Wo kann ich den Super Bowl LIII live im TV sehen?
Pro Sieben, Puls 4, DAZN, NFL Game Pass

Wer singt die Hymne vor dem Super Bowl LIII?
Gladys Knight

Wer spielt bei der Super Bowl LIII Halftime Show?
Maroon 5, Big Boi, Travis Scott

Quotenvergleich für Super Bowl LIII Wetten

Die 53. Auflage des Super Bowl findet am 3. Februar 2018 im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta, Georgia, der Heimstätte der Atlanta Falcons, statt. Dort stehen sich die New England Patriots als Conference Champion der AFC und die Los Angeles Rams als ihr Gegenstück aus der NFC gegenüber. Wer darf die Vince Lombardy Trophy am Ende in den Nachthimmel stemmen?

Wettanbieter Bonus New England Patriots Los Angeles Rams
Admiral Bonus 1.70 2.15
Bet365 Bonus 1.74 2.15
Bwin Bonus 1.72 2.15
888sport Bonus 1.72 2.15
Betfair Bonus 1.75 2.15
Betway Bonus 1.71 2.20
BetVictor Bonus 1.70 2.15
Mr Green Wettbonus 1.72 2.15
XTiP Bonus 1.72 2.12

Wettquoten Stand: 1. Februar 2019, 14:30 Uhr | Quoten können sich jederzeit ändern
Es gelten stets die AGB der Wettanbieter | 18+ | Spielen Sie verantwortungsvoll!

Prognose für Super Bowl LIII Wetten New England Patriots – LA Rams

Favorit im Super Bowl LIII sind die New England Patriots. Für sie spricht nicht zuletzt die Routine sowie starke Leistungen im Playoff. Als nominelles Auswärtsteam spielen die Patriots in weiß und haben somit auch die Statistik auf ihrer Seite. Denn historisch gewannen öfter die Teams im Auswärtsanzug. Die Qualitäten von Tom Brady, ehrfürchtig “The Greatest of All Time” (GOAT) genannt, sind hinlänglich bekannt. Er ist ein Meister der kurzen schnellen Pässe und wirkt mit seiner Ruhe beim Wurf fast wie eine Maschine.

In dieser Saison und vor allem im Playoff setzten die Patriots jedoch besonders auf das Laufspiel über die Running Backs. Somit stehen die Rams vor einer kniffligen Aufgabe. Verteidigen sie zu intensiv gegen das Laufspiel, öffnen sich Räume für das Passspiel.

Die LA Rams selbst verfügen natürlich auch über enorme Qualität im Roster. Head Coach Sean McVay gilt zudem als trickreich im Offensivspiel. Dass ihm mit Bill Belichick ein Coach gegenübersteht, der aus dem Defensivbereich kommt, verspricht auch ein spannendes Trainerduell im Super Bowl LIII.

Und eine Tatsache darf ebenfalls nicht vergessen werden: Auch im Super Bowl LIII waren die Patriots nicht nur wegen dem Trikot-Aberglauben Favorit. Am Ende siegten dennoch die Philadelphia Eagles. In einem Spiel ist eben alles möglich.

Spezialangebote für Super Bowl LIII Wetten & Quoten

Hier finden bis zum Beginn des Super Bowl LIII zwischen den New England Patriots und Los Angeles Rams die besten Spezialaktionen. In diesem Jahr fallen die Angebote für Super Bowl Wetten sehr vielfältig aus.

sportwetten.de Logo
Endet in
::
5€ Gratiswette nur für die Registrierung
Interwetten Logo
Endet in
::
10€ Wettguthaben ohne Einzahlung
Mr Green Logo
Endet in
::
Quote 50.0 auf Union Berlin besiegt Stuttgart
Bwin Logo
Endet in
::
Quote 3.10 auf Stuttgart führt zur Halbzeit und gewinnt
Sportingbet Logo
Endet in
::
Quote 8.50 auf Union gewinnt und "Über 2,5 Tore"
888sport Logo
Endet in
::
Relegation: Quote 9.0 auf Stuttgart, 34.0 auf Union Berlin
Bwin Logo
Endet in
::
Bwin: 10€ Freebet zur Relegation
BetVictor Logo
Endet in
::
Quote 51.0 auf Bayern gewinnt das DFB-Pokal Finale
Betfair Logo
Endet in
::
Pokal-Finale: Quote 30.0 auf Leipzig, 10.0 auf Bayern
888sport Logo
Endet in
::
Pokal Finale: Quote 41.0 auf Leipzig oder 8.0 auf Bayern
888sport Logo
Endet in
::
DFB Pokal / Copa del Rey: 20€ Freebet, wenn es zum Elfmeterschießen kommt
Bwin Logo
Endet in
::
Eishockey-Mai: Täglich 5€ Freebet sichern

 


 

Wett-Infos zur American Football Saison 2018

Die wichtigste Frage vor jeder NFL Saison ist stets: Was hat sich verändert? Im Reglement gibt es in diesem Jahr einige kosmetische Eingriffe. Die Standards für einen “Catch” wurde nach einigen strittigen Situationen in der Vorsaison präzisiert. Dazu kamen einige disziplinäre Neuerungen und organisatorische Vereinfachungen. Die im letzten Jahr provisorisch eingeführte Änderung, dass bei Kick-off und Touchback von der 25 Yards Linie gestartet wird, wurde permanent gemacht.

Eine Nebenregel, die gesellschaftspolitisch für Diskussionsstoff sorgt, betrifft das Knien von Spielern während der Hymne. Auf dem Papier wurde die Protestgeste verboten. Die NFL straft jedoch nicht die Spieler sondern die einzelnen Teams. Diese können danach selber entscheiden, ob sie die Geldstrafe an den Spieler weitergeben oder für diesen quasi übernehmen. Das Fernbleiben der Hymne, etwa durch Aufenthalt in der Kabine, bleibt allerdings möglich.

Transfers: Free Agency, Trades & neue Coaches

Auf dem Spielersektor gab es natürlich wie jedes Jahr Änderungen. Bei den Quarterbacks waren die Minnesota Vikings der Dreh- und Angelpunkt: Kirk Cousins kam von den Washington Redskins nach Minneapolis. Dafür verließen mit Sam Bradford (zu Arizona Cardinals), Teddy Bridgewater (zu den New York Jets) und Case Keenum (zu den Denver Broncos) gleich drei Quarterbacks die Vikings. Mit u.a. Richard Sherman (DB, von Seahawks zu 49ers), Jordy Nelson (WR, von Packers zu Raiders) und Danny Amendola (WR, von Patriots zu Dolphins) gab es zudem weitere bemerkenswerte Spielerwechsel. Sieben NFL Franchises wechselten in der Off-Season den Head Coach.

Auch in der NFL Regular Season 2018 werden Spiele international ausgetragen: Drei Partien steigen im Londoner Wembley Stadion. Ein Spiel findet im Aztekenstadion von Mexiko City statt.

NFL Wetten: Wettprogramm & Märkte für American Football

Neben den beliebten Langzeitwetten auf den Sieger der Super Bowl, der Conferences und einzelnen Division gibt es zum Saisonstart auch Wetten auf die Spieler mit den meisten Passing Yards, Receiving Yards und Rushing Yards. Dazu kommen die Preise Most Valuable Player und Rookie of the Year.

Im American Football sind Unentschieden grundsätzlich möglich. Allerdings haben sie seit der Einführung der Overtime bei Gleichstand nach vier Vierteln Seltenheitswert. Seit 1974 gab es nur 24 Spiele, die auch nach der Verlängerung ohne Sieger blieben. Insofern sind NFL Wetten auf einzelne Spiele im Regelfall Zwei-Weg-Wetten. Ein Remis zählt als Push und beide Seiten bekommen ihr Geld retour.

Leider sind die Favoritenrollen nicht selten klar vergeben und wirken sich entsprechend auf die Wettquoten aus. Das macht andere Märkte interessant, bei denen jedoch etwas mehr Fachkenntnis notwendig ist (Wir es ein High-Scoring Game oder Low-Scoring-Game? Wo liegen die Stärken der Teams, machen sie selbst viele Yards und Punkte oder zerstören sie vielmehr die Bemühungen der Gegner?). Neben Wett-Tipps auf Sieg von Team A oder B sind Wetten auf die gesammelten Punkte die beliebtesten Typen von American Football Wetten. Dabei kann im Über/Unter Markt auf ein Team gesetzt werden oder eine Spread Wette platziert werden.

Welche Rolle spielt der Spread bei NFL Wetten?

Um die Frage nach der Bedeutung des Spread bei NFL Wetten zu beantworten, müssen wir ins Regelwerk blicken. Im American Football gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zu punkten:

  • Touchdown 6 Punkte
  • Extra Point 1 Punkt
  • Two-Point Conversion 2 Punkte
  • Field Goal 3 Punkte
  • Safety 2 Punkte

 

Der Spread ist die Punktedifferenz im Endstand. Von der Idee entspricht eine Spreadwette der Handicapwette, die wir auch aus anderen Sportarten kennen. Die Zählweise im American Football macht sie jedoch deutlich interessanter. Denn dazu müssen Spielerinnen und Spieler eine doch konkrete Idee vom Spielverlauf haben. Statistiken besagen, dass fast die Hälfte der NFL Spiele mit einer Differenz von 3, 4, 6, 7, 10 oder 14 Punkte enden. Diese Zahlen sollten Sie im Hinterkopf haben, wenn Sie eine Spreadwette platzieren wollen. Denn Buchmacher bieten unterschiedliche Werte an, die entweder zum Punktestand addiert oder davon abgezogen werden.

Was bedeutet Buying the Hook?

Halbe Punkte (z.B. bei +2,5 oder -6,5) entscheiden bei NFL Wetten nicht selten über Gewinn oder Verlust. Im englischsprachigen Raum wird “buying the hook” dazu gesagt, wenn ein halber Punkt extra dazu gekauft wird. Denn US-Amerikaner denken gemäß ihres Quotensystems “Wieviel muss ich investieren, um 100 Dollar zu gewinnen?”. Buchmacher lassen sich diese Möglichkeit natürlich in Geld aufwiegen. Denn dadurch wird die Quote schlechter. Unter Sportwetten Fans ist es daher ein heiß diskutiertes Thema, ob der “Haken” gekauft werden soll oder nicht, ob es immer lohnt oder nur von Fall zu Fall.

Was ist bei NFL Wetten außerdem zu beachten?

Die United States of America sind ein weites Land, das gleich mehrere Zeitzonen umspannt. Reisestrapazen sind daher nicht zu unterschätzen. Auch starke klimatische Unterschiede zwischen einzelnen Regionen oder krasse Höhenunterschiede können sich auf die Performance einer Mannschaft auswirken. Das Stadium at Mile High der Denver Broncos oder auch der internationale Spielort Mexiko City sind Paradebeispiele, wie die Höhenlage Sportlern, die sie nicht gewöhnt sind, zu schaffen machen kann.

Welche Buchmacher haben Wett-Angebote für NFL-Fans?

Grundsätzlich ist die nordamerikanische Profiliga National Football League ein fixer Bestandteil jedes Sportsbooks. Kein Buchmacher lässt sich das Geschäft mit NFL Wetten entgehen. Schon gar nicht, wenn das globale Medienereignis Super Bowl vor der Türe steht. Bookie ist allerdings nicht gleich Bookie. So mancher Sportwetten-Anbieter beschränkt sich auf klassische Märkte. Andere gehen mit Handicap-, Over/Under oder Wetten zum Ausgang einzelner Viertel des Spiels mehr ins Detail. Dann gibt es freilich auch noch Spezialisten. Denn sie begleiten die gesamte NFL Saison mit einem breiten und tiefen Sportwetten-Angebot. Außerdem verfügen sie oft auch über extra für Fans der US-Sportarten zugeschnittene Promo-Aktionen. Durch sie kann aus Wett-Tipps auf Spiele im American Football mehr herausgeholt werden. Wir haben die interessantesten Angebote der Buchmacher unter die Lupe genommen.

 

Kombi-Bonus bei Bet365

Sportwetten Anbieter Bet365 hat für US-Sportfans ebenfalls einen Kombi-Bonus. Nämlich bei Mehrfachwetten auf amerikanische und kanadische Sport-Events. Je nach Anzahl der kombinierten Wetten bewegt sich die Bonusspanne zwischen fünf und 50 Prozent.

So bewirbt Bet365 seinen Kombi-Bonus für US-Sport:

Bei Kombiwetten auf amerikanische und kanadische Sportveranstaltungen, darunter American Football-, Basketball-, Eishockey- und Baseballspiele (reguläre Saison und Playoffs) gibt es bei bet365 mehr zu holen. Sie können sich einen Bonus von bis zu 50% sichern, wenn Sie erfolgreiche Kombiwetten mit zwei oder mehr Tipps auf die Wettmöglichkeiten (2 Optionen) Handicap, Gesamtzahl, Handicap – 1. Hälfte, Handicap – 2. Hälfte, Gesamtzahl – 1. Hälfte, Gesamtzahl – 2. Hälfte und Siegwetten platzieren. Das Angebot gilt für die folgenden Ligen: NFL, NCAAF, CFL, NBA, NCAAB, MLB oder NHL.

Dieser Bonus ist nicht gültig, wenn die Cash-Out-Option genutzt wurde, um eine Wette vollständig vorzeitig auszuwerten. Wenn eine Wette mit der Cash-Out-Option teilweise ausgewertet wurde, wird der Bonus basierend auf dem verbleibenden aktiven Einsatz berechnet. Der Bonushöchstbetrag beträgt £100.000 oder den Gegenwert in einer anderen Währung. Falls eine qualifizierende Wette mit unserer “Wette bearbeiten”-Funktion bearbeitet wurde, wird der Bonus anhand des neuen Einsatzes berechnet. Wenn eine Wette bearbeitet wurde, um eine Auswahl eines Live-Events hinzuzufügen oder zu ändern, ist der Bonus nicht länger gültig.

Das Urteil unserer Tester: “Für Fans von American Football rentiert sich dieses Bet365 Angebot vor allem im Herbst, wenn sowohl die NFL als auch die College Football Ligen zahlreiche Spiele austragen. In der Postseason wird freilich auch etwas Know-How zu anderen nordamerikanischen Sportarten von Nöten sein, um einen höheren Kombi-Bonus zu erzielen. Die Eröffnung eines Wettkontos bei Bet365 sollte für Anhänger der US-Sportarten eine ernsthafte Überlegung wert sein.”

Mehr Informationen zum Willkommensangebot dieses Buchmachers gibt es in unserem Testbericht zum Bet365 Einzahlungsbonus.

Es gelten die AGB und Bonusbedingungen von Bet365.
18+ | Spielen Sie verantwortungsbewusst!

100% bis zu 100 €
Exklusiv

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 1.70

Umsatzbedingungen

3x Ersteinzahlung + 3x Bonusbetrag umsetzen

100% bis zu 200 €
Exklusiv

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 1.50

Umsatzbedingungen

1x Ersteinzahlung + 6x Bonusbetrag umsetzen

100% bis zu 100 €

Min. Einzahlung & Quote

10 € / 1.50

Umsatzbedingungen

3x Einzahlung + 3x Bonus
Es gelten die AGB von Bet365 | 18+

 

American Dream: Cash-Back Chance bei 888sport

Der Online-Wettanbieter 888sport verfügt ebenfalls über Promo zu US-Sportarten. Bei “American Dream” haben Sportwetten Fans die Chance auf ein Cash-Back bis zu 25 Euro in Form einer Freebet, wenn ein Tipp (nur einer!) der Wettkombination “umfällt”. Die Teilnahme an dieser 888-Aktion erfolgt durch die Abgabe einer qualifizierenden Wettkombi. Sie muss folgende Vorgaben erfüllen:

  • Kombi aus fünf Wett-Tipps
  • Nur Spiele der NFL, NBA, NHL, MLB und MLS
  • Mindesteinsatz 5€ (Real Money)
  • Mindestquote 1.30 gilt für jede Teilwette
  • Keine Systemwette, keine Annullierung
  • Nur ein Tipp der Kombi verliert

888sport schreibt die Freebet binnen 72 Stunden nach Abrechnung gut. Die Auszahlung erfolgt mit einer Abrundung auf den nächsten 5-Euro-Schritt. Bei einem Wetteinsatz von z.B. 8,50 Euro gibt es folglich eine Gutschrift von 5 Euro, bei 12,30 Euro gibt es 10 Euro, etc. Die Gratiswetten bleiben sieben Tage lang gültig. Sie verfallen nach Ablauf dieser Frist.

Potentielle Neukunden sollten auch einen Blick auf den Testbericht zum 888sport 100 Prozent Bonus auf die Ersteinzahlung werfen. Dort finden sich auch wertvolle Informationen zum Wettanbieter, der 888sport Mobil App sowie regelmäßigen Quotenboost-Aktionen des Buchmachers.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von 888sport.

888sport NFL wetten
© 888sport

Bis zu 50€ Freebets bei Bwin

Der renommierte Buchmacher Bwin hat eine sehr interessante Promotion-Aktion für Fans von US-Sportarten und somit auch für NFL Wetten. Bei “Must Have” können durch die Abgabe einer qualifizierten Kombi-Wette bis zu 50 Euro in Form einer Freebet (Gratiswette) abgeräumt werden. Die Anmeldung zur Promo steht allen Bwin-Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg oder Liechtenstein offen und erfolgt über eine separate einmalige Anmeldung auf der dazugehörigen Aktionsseite auf bwin.com. Pro “bwin-Kalenderwoche” (Donnerstag bis Mittwoch) gibt es eine Freebet zu holen. Für potentielle Neukunden lohnt natürlich auch der Blick auf den Bwin Willkommensbonus mit 100 Prozent bis zu 100 Euro auf die Ersteinzahlung.

Die Mehrfachwette muss aus Tipps auf folgende US-Sportarten & Ligen bestehen: NFL, College Football (American Football), NHL (Eishockey), NBA, WNBA, NCAA (Basketball), MLS (Fußball) und MLB (Baseball). Folgende Kriterien muss die US-Sport-Kombiwette bei dieser Aktion erfüllen:

  • Gesamtquote von mindestens 4.00
  • Mindesteinsatz 10€ (Echtgeld)
  • Abgabe vor dem Spiel oder live möglich
  • Kein Cash-Out oder Storno
  • Kein Kombiwetten-Schutz durch die Protektor-Aktion
  • Alle Teilwetten der Kombi werden innerhalb der jeweiligen Aktionswoche ausgewertet
Bwin Kombi-Bonus Freebet
©️ Bwin

Der Buchmacher Bwin schreibt je nach Höhe des Wetteinsatzes eine Freebet gut.

  • 2€ Freebet für Einsätze ab 10€
  • 5€ Freebet für Einsätze ab 20€
  • 15€ Freebet für Einsätze ab 50€
  • 50€ Freebet für Einsätze ab 100€

Die Gutschrift erfolgt jeweils am Donnerstag nach Ende der bwin-Kalenderwoche. Die Gratiswetten können binnen fünf Tagen auf beliebige US-Sport-Wetten eingesetzt werden.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Bwin.

Der Betway Boost: NFL Wetten mit besserer Quote

Bei Betway finden Sportwetten-Fans täglich Quotenboost Angebote zu verschiedenen Sportarten und Ereignissen. Dazu zählt auch selbstverständlich die National Football League (NFL) bzw. American Football. Die Angebote finden sich auf der Homepage des Buchmachers Betway.com in einem eigenen Menüpunkt. Sie werden allerdings recht zeitnah zum Spieltag bekanntgegeben. Betway erhöht dabei die Wettquote auf verschiedene vorgegebene Kombi-Tipps. Die Quotenboosts für NFL-Wetten gelten sowohl für Bestandskunden als auch für Neukunden, die beispielsweise gerade den Betway Ersteinzahlungsbonus mit 100 Prozent bis 150 Euro freispielen wollen.

Es gelten die AGB und Aktionsbedingungen von Betway.